eTourismus und Erlebnis-Vermittlung?

Soziale Netzwerke im Internet, Buchungsplattformen und Apps sind in aller Munde – doch was hat eTourismus mit der Optimierung von touristischen Erlebnisräumen zu tun?

Ganz einfach: Erlebnisraum-Optimierung bedeutet, die Leitidee eines Erlebnisraumes stimmig zu erzählen, und zwar auf allen Ebenen. Die Erfahrung zahlreicher Regions- und Dorferhebungen zeigt, dass klassische Werbemittel, Web 2.0 und Erlebnisvermittlung vor Ort von den Verantwortlichen vielfach getrennt gesehen und behandelt werden. In der leitideekonformen Abstimmung schlummert sehr viel Potential, das großteils ohne viel Aufwand und Mehrkosten aktiviert werden kann.

Es gilt die Leitidee des Erlebnisraumes für den Gast erlebbar zu machen – vor dem Aufenthalt, während des Aufenthaltes und nach dem Aufenthalt! Die Werkzeuge dafür sind vielfältig und spiegeln Kreativität und Innovativität wider.

eTourismus im Wandel
„Bis vor Kurzem wurde in Hinblick auf eTourismus noch die Devise ausgegeben: Möglichst überall dabei sein ist alles. Der anfängliche Hype der bloßen Technikbegeisterung flaut ab, die Möglichkeiten und Grenzen dieses Werkzeuges werden allmählich bewusst.“ – das ist der Grundtenor des letzten Kongresses Brennpunkt eTourism 2011 der Fachhochschule Salzburg.

Das spricht mir aus der Seele: facebook, twitter, Apps und Co bieten zwar neue Möglichkeiten der Kommunikation, sie müssen jedoch im Sinne der Leitidee eingesetzten werden und sind nicht zwangsläufig für jeden sinnvoll. Alleine der damit verbundene Zeitaufwand verdeutlicht die Notwendigkeit einer abgestimmten Vorgehensweise.

Königsdisziplin ist die bedarfsorientierte Vernetzung der verschiedenen Werkzeuge der Erlebnis-Vermittlung.
Share 'eTourismus und Erlebnis-Vermittlung?' on Delicious Share 'eTourismus und Erlebnis-Vermittlung?' on Facebook Share 'eTourismus und Erlebnis-Vermittlung?' on LinkedIn Share 'eTourismus und Erlebnis-Vermittlung?' on Twitter Share 'eTourismus und Erlebnis-Vermittlung?' on XING Share 'eTourismus und Erlebnis-Vermittlung?' on Email
Kommentare Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.