Buchtipp: „Design für Nicht-Designer“

Ansprechende Layouts selbst gestalten? Oder die Arbeit von Grafikern beurteilen? Das „Design-Buch für Nicht-Designer“ von Claudia Korthaus zeigt die Grundlagen guten Grafikdesigns. Es ist einfacher als Sie denken!

In der Praxis werden „Alltags“-Werbemittel wie Briefe, Newsletter, Aushänge usw. in der Regel in Eigenregie produziert. Die rasche Umsetzbarkeit und natürlich auch die Kostenfrage spielen für diese Entscheidung eine große Rolle. Erst bei größeren Auflagen (Kataloge, …) werden professionelle Grafiker ins Boot geholt. Aber auch deren Arbeit muss vom Auftraggeber in Hinblick auf Stimmigkeit mit der Marke und Praxistaug-licheit kritisch hinterfragt werden.

Fazit: Grundkenntnisse eines guten Grafikdesigns sind – so oder so – klar von Vorteil!

Im Buch „Das Design-Buch für Nicht-Designer“ vermittelt Claudia Korthaus die Grundregeln eines gelungenen Gestaltungsdesigns. Für jedermann verständlich und anhand von zahlreichen Beispielen. Einfach, anschaulich und praxisorientiert!

Titel: „Das Design-Buch für Nicht-Designer“
Autorin: Claudia Korthaus
Verlag: Galileo Press
ISBN: 978-3-8362-1779-8

 

Hier gehts zur größten unabhängigen Einzelbuchhandlung Österreichs: www.heyn.at

Für erfolgreiche Eigengestaltungen oder als Hintergrundwissen für die Optimierung der Zusammenarbeit mit Grafikagenturen – einfach empfehlenswert!
Share 'Buchtipp: „Design für Nicht-Designer“' on Delicious Share 'Buchtipp: „Design für Nicht-Designer“' on Facebook Share 'Buchtipp: „Design für Nicht-Designer“' on LinkedIn Share 'Buchtipp: „Design für Nicht-Designer“' on Twitter Share 'Buchtipp: „Design für Nicht-Designer“' on XING Share 'Buchtipp: „Design für Nicht-Designer“' on Email
Kommentare Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.